W A T T EN SCHlick FEST

PROGRAMM 2017 / Oum Shatt

West-östlicher Diwan

Was dabei herauskommen kann, wenn man mit mit Elvis, Velvet Underground und den Beastie Boys aufgewachsen ist und sich später für Rembetika-Musik (eine Verbindung von griechischer und osmanischer Volksmusik) der 30er und 40er Jahre interessiert, ist hochspannend! Das Berliner Band-Kollektiv Oum Shatt hat tatsächlich das geschafft, wonach viele Musiker streben: einen neuen Sound zu kreieren, der gängige Kategorien aus den Angeln hebt. Oum Shatt selbst bezeichnen das als minimalistische Form des Rock’n’Roll mit Anleihen aus der arabischen Musik. Anders gesagt: Eine Mischung aus Ricky Nelson mit Schnurbart und Ian Curtis (Joy Division) nackt in Kairo – um halb vier Uhr morgens…
Wie auch immer man das nennen möchte, was das Berliner Quartett um Sänger und Gitarrist Jonas Poppe da geschaffen hat – es ist nichts weniger als absolut faszinierende Musik, gewürzt mit Rhythmen und Tonfolgen, die über den europäischen Tellerrand hinausschauen, und dazu auch noch extrem tanzbar sind. Ihr im April 2016 veröffentlichtes Albumdebüt findet auch die Kritik schlicht „formidabel“ (Taz). „Das Album ist sehr intim geworden“ sagt Jonas Poppe über den Erstling, „was mitunter auch damit zusammenhängen könnte, dass ich dann und wann meinen Kleiderschrank als Gesangskabine benutzt habe.“ (Kein Ding, auch Elvis sang einige Songs des Klanges wegen im Treppenhaus ein.) Der Name der Band sei übrigens eine Verneigung vor der großen Dame der ägyptischen Musik Oum Kalthoum und beziehe sich außerdem auf einen Ort in der tunesischen Wüste. Wir finden: Watt und Wüste – passt!

  • Fr 21.07. 16:00
  • Konzert
  • Zelt
Sa 22.07.
Foto: Elizaveta Porodina
Bilderbuch
Fr 21.07.
Jamie Lidell
So 23.07.
Foto: Eva Baales
Joy Denalane​
Sa 22.07.
Foto: Stefan Braunbarth
OK Kid
So 23.07.
Moop Mama
Sa 22.07.
Foto: Robert Winter
Megaloh
Sa 22.07.
Super Flu
Sa 22.07.
Foto: Alex Merkes
Maeckes
Fr 21.07.
Foto: Juliane Werner
Studio Braun
Fr 21.07.
Foto: Carlos Fernández Laser
Rhonda
Sa 22.07.
Foto: Cai Leplaw
Parcels
So 23.07.
Foto: Sonja Stadelmaier
Die Höchste Eisenbahn
Sa 22.07.
Alice Phoebe Lou
Fr 21.07.
Foto: Christian Stantchev
Wandl
Fr 21.07.
Saint
So 23.07.
Foto: Nils Lucas
Giant Rooks
So 23.07.
Wigald Boning
Sa 22.07.
Foto: Arnold Hammer/Yannick Müller
Ace Tee & Kwam.e
Fr 21.07.
Foto: Peter Kaaden
Lea Porcelain
Sa 22.07.
Foto: Rosanna Graf
Sophia Kennedy
Fr 21.07.
Main Concept
So 23.07.
Foto: Jordy Merry
Hollow Coves
Sa 22.07.
Foto: Christoph Kregl
Mavi Phoenix
Sa 22.07.
Foto: Kerstin Behrendt
J. Palminger & 440Hz Trio
So 23.07.
Theatre du Pain
Fr 21.07.
Foto: Brecheis
Sepalot
Sa 22.07.
Foto: Robert Bacsi
The Ruffcats
So 23.07.
Foto: Michi Schunck
Deine Freunde
Fr 21.07.
Oum Shatt
Sa 22.07.
Bartek
Sa 22.07.
Foto: Ulf Duda
Flowin Immo
Sa 22.07.
Foto: Christoph Voy
Schorsch Kamerun
Fr 21.07.
Christiane Rösinger
Sa 22.07.
Keshavara
Fr 21.07.
Suff Daddy
So 23.07.
Jordan Prince
Fr 21.07.
Jan Hertz
So 23.07.
Foto: Malte HM Spindler
Die Heiterkeit
Fr 21.07.
Julian Philipp David
Fr 21.07.
Foto: Lars Kaempf
De fofftig Penns
Sa 22.07.
Ilgen-Nur
Sa 22.07.
Foto: Cassio Kandziora
Kann Karate
So 23.07.
Neufundland
Sa 22.07.
Testsieger
Sa 22.07.
Suzannah Karenina
So 23.07.
Raoky
Sa 22.07.
Helge Tramsen
So 23.07.
Jana Hackerova
Fr 21.07.
Foto: Nikita Teryoshin
44flavours
So 23.07.
Foto: Axel Martens
Schlickrutschen