W A T T EN SCHlick FEST

PROGRAMM 2019 / Max Herre

Foto: Mika Väisänen
Foto: Mika Väisänen

All-Star

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort – wer die 1990er Jahre in Stuttgart verbrachte und zudem eine Liebe zum aufkeimenden Hip Hop pflegte, auf den passt die oben genannte Redewendung wohl wie Arsch auf Eimer: Denn tatsächlich braute sich damals im Stuttgarter Kessel etwas zusammen, das der schwäbischen Stadt den Ruf als Wiege, ja als „Mutterstadt“ des Deutschrap eintrug. Unser Stichwort lautet hier: das legendäre Hip Hop-Kollektiv Freundeskreis und dessen damit untrennbar verbundener Frontmann Max Herre! Mit ihrem Debüt-Album „Quadratur des Kreises“ und dem Nachfolger „Esperanto“ schrieb die Band sich in die Annalen des deutschsprachigen Hip Hop ein, etablierte Rap ohne Gangster-Pose, dafür mit politischer Haltung und sorgte für den Soundtrack einer ganzen Generation.

Im Jahr 2000 gab der Freundeskreis seine vorerst letzten Konzerte. Wenig später wird Herre Vater (und seine Frau Joy Denalane Mutter), tauscht kurzfristig Freundeskreis mit Elternabend, macht aber bald wieder sehr erfolgreiche Alben – diesmal als Solo-Künstler, mal mit, mal ohne Gitarre. 2013 veröffentlicht er das mit Platin veredelte und mit einem Echo ausgezeichnete MTV Unplugged-Konzert, gemeinsam mit dem 17-köpfigen Kahedi Radio Orchestra und vielen Gästen wie Joy Denalane, Gregory Porter, Sophie Hunger, Gentleman, Samy Deluxe, Patrice, Afrob oder Megaloh. Nach diversen ausverkauften Reunion-Konzerten des Freundeskreises in den letzten beiden Jahren legt Max Herre nun Solo-Album Nummer 4 vor. Der sensationelle Clou: Wir bekommen das persönlich präsentiert, denn Max Herre ist Freitags-Headliner!!!

  • Fr 02.08. 22:30
  • Konzert
  • Bühne
So 04.08.
Foto: Leonardo Scotti
Bilderbuch
Sa 03.08.
Foto: Nils Müller
Dendemann
Fr 02.08.
Foto: Mika Väisänen
Max Herre
Fr 02.08.
Foto: Marikel Lahana
Sophie Hunger
So 04.08.
Foto: Stefan Braunbarth
Faber
Sa 03.08.
Foto: Felix Baab
Moop Mama
Fr 02.08.
Foto: Frederike Wetzels
Giant Rooks
Sa 03.08.
Foto: Nuits Balnéaires
Bonaparte
Fr 02.08.
Foto: BENJAKON
Lars Eidinger
Sa 03.08.
Foto: Paul Randolph
Jazzanova
So 04.08.
The Black Seeds
So 04.08.
Foto: Simon Hegenberg
Fatoni
Sa 03.08.
Foto: Dennis Dirksen
Heinz Strunk
Fr 02.08.
Foto: Frank Egel
Die Goldenen Zitronen
So 04.08.
Foto: Sebastian Weise
Erdmöbel
Sa 03.08.
Chef’Special
So 04.08.
Foto: Kyle Weeks
Mavi Phoenix
Sa 03.08.
Filous
Fr 02.08.
Foto: Elliot Aubin
Irma
Sa 03.08.
Foto: Carolin Saage
Ronja von Rönne
Fr 02.08.
Foto: Nils vom Lande
Machiavelli
Sa 03.08.
Bodi Bill
Sa 03.08.
Foto: Julia Sang Nguyen
OG Keemo
Fr 02.08.
LGoony
Sa 03.08.
Loyal
Sa 03.08.
Foto: Jan Kapitaen
Ricky Dietz
Fr 02.08.
Sepalot Quartet
Fr 02.08.
Foto: Axel Martens
Flowin Immo
Sa 03.08.
Foto: Anne Krausz
Moritz Krämer
So 04.08.
Blond
So 04.08.
Foto: Clara Nebeling
Alli Neumann
Sa 03.08.
Foto: Andreas Jakwerth
Cari Cari
So 04.08.
Foto: Miguel Murrieta
Lisa Morgenstern
So 04.08.
Foto: Pooneh Ghana
The Districts
Sa 03.08.
Foto: 27bucks
Ahzumjot
Fr 02.08.
Foto: Henrik Paro
Erotik Toy Records
So 04.08.
Foto: Joseph Strauch
Giulia Becker
Fr 02.08.
Albrecht Schrader
Fr 02.08.
Foto: Goll
Stefanie Sargnagel
Sa 03.08.
Golden Dawn Arkestra
Sa 03.08.
Shelter Boy
So 04.08.
Ebow
Sa 03.08.
Foto: Dennis Dirksen
Enno Bunger
Sa 03.08.
Ensemble Staatstheater Mainz
So 04.08.
Pauls Jets
So 04.08.
Foto: Svenja Trierscheid
Say Yes Dog
Fr 02.08.
Sparkling
So 04.08.
Bummelkasten
Fr 02.08.
Foto: Julius Bracke
Jeremias
Fr 02.08.
Komfortrauschen
Sa 03.08.
Foto: Svenja Trierscheid
Gianni Mae
Sa 03.08.
Foto: Lea Jansen
Bruckner
Sa 03.08.
Beranger
So 04.08.
Tiflis Transit
Sa 03.08.
Faakmarwin
So 04.08.
Sofa Connection
Fr 02.08.
Foto: Susanne Steinmassl
Die Sauna
Fr 02.08.
Das Moped
So 04.08.
Muckemacher
Sa 03.08.
Alle Anderen
Fr 02.08.
25 km/h
Sa 03.08.
Roads
So 04.08.
All My Loving
So 04.08.
Rocca verändert die Welt
Sa 03.08.
Unzertrennlich
Sa 03.08.
Mein Leben als Zucchini
So 04.08.
Carmine Street Guitars
So 04.08.
Foto: Ulf Duda
Schlickrutschen