W A T T EN SCHlick FEST

PROGRAMM 2016 / Fraktus

Foto: Kerstin Behrendt
Foto: Kerstin Behrendt

Real Shit von morgen

„Affe sucht Freunde, Affe in Not, Affe sucht Menschen, sonst geht Affe tot …“ Eigentlich muss man die Band, die diese genialen Zeilen zum Song „Affe sucht Liebe“ ersonnen hat, gar nicht weiter vorstellen. Als selbsterklärte „Erfinder“ der Techno-Musik sind Fraktus ein lebender Mythos – vor 25 Jahren aus unerklärlichen Gründen in der Versenkung verschwunden und 2012 von einem findigem Film-Team erneut ins Rampenlicht gezerrt. Seit ihrer Wiederauferstehung ist das infernale Trio, das nebenbei erstaunliche Ähnlichkeit mit der „Hamburger Humorgruppe“ Studio Braun (Rocko Schamoni, Heinz Strunk und Jaques Palminger) aufweist, nicht mehr aufzuhalten. Ob mit bilingualen Techno-Klassikern wie „Kleidersammlung“ („Gibt mir deine alten Schuhe, give me your old shoes!“) oder auch ihrem neuen programmatischen Meisterwerk „Welcome to the internet“ – der Plan ist, sich endgültig „im obersten Stockwerk der internationalen Musik-Pyramide einzunisten“.

Dass der internationale Durchbruch, nun ja, oder zumindest die oberen Plätze in den deutschen Charts immer noch nicht mit Fraktus belegt sind, und sogar der Song „Die Toten schauen Dir beim Wichsen zu“ gänzlich aus dem Radio verbannt wurde, lässt nur einen plausiblen Schluss zu, mutmaßt Fraktus-Sänger Dirk Eberhard Schubert aka Dickie Starshine: „Aufgrund der technischen Vorreiterschaft“ ist Fraktus wohl „zu modern für den Erfolg“. Dabei sind die drei Multitalente Starshine, Querflötist Torsten Bage sowie Beat-Fabrikant und Optiker Bernd Wand nicht nur erfindungsreich, wenn es um Musikbotschaften aus der Zukunft geht: Fraktus ist ein Gesamtkunstwerk, aus dem bereit viele nützliche Hilfsmittel wie die „Bananensäge“, der „krümelfreie Keks“ und „der Flötel“, eine Kombi aus Blockflöte und Rückspiegel, hervorgegangen sind. Wir freuen uns sehr, wenn Fraktus beim WATT EN SCHLICK FEST die „Tür zur Zukunft eintreten“. Welcome to the Show!

  • Fr 29.07. 00:00
  • Konzert
  • Zelt
Sa 30.07.
Foto: Kakkmaddafakka
Kakkmaddafakka
Fr 29.07.
Foto: Sophie Hunger
Sophie Hunger
So 31.07.
Foto: Element of Crime
Element of Crime
Sa 30.07.
Foto: William Fitzsimmons
William Fitzsimmons
Sa 30.07.
Foto: Magnus Leifsson
FM Belfast
Fr 29.07.
Foto: Kerstin Behrendt
Fraktus
Sa 30.07.
Foto: Romano
Romano
Fr 29.07.
Pohlmann
Fr 29.07.
Foto: Patrick Herzog
Die Nerven
So 31.07.
Foto: Brian Vu
Roosevelt
So 31.07.
Foto: Olaf Heine
Razz
Sa 30.07.
Foto: Marc Cantarellas Calvo
Zugezogen Maskulin
Sa 30.07.
Foto: Umse
Umse
Sa 30.07.
Foto: Fatoni
Fatoni
So 31.07.
Foto: Sven Sindt
Plewka & Schmedtje
So 31.07.
Foto: Meute
Meute
So 31.07.
Foto: Coma
Coma
Fr 29.07.
Foto: Sven Hammond
Sven Hammond
Sa 30.07.
Foto: Denis Falkenstein, Breaque
Dexter & V.Raether
Sa 30.07.
Foto: Laura Coulson
Georgia
Sa 30.07.
Keno & Tribes of Jizu
Fr 29.07.
Foto: Miliarden
Milliarden
Fr 29.07.
Foto: Tender Games
Tender Games
Sa 30.07.
Foto: Harald Hoffmann
Nagel
Fr 29.07.
Foto: Isolation Berlin
Isolation Berlin
So 31.07.
Foto: Von Wegen Lisbet
Von Wegen Lisbeth
So 31.07.
Foto: Giant Rooks
Giant Rooks
So 31.07.
Foto: Dicht & Ergreifen
Dicht & Ergreifend
Fr 29.07.
Foto: Kytes
Kytes
Fr 29.07.
Foto: Who Killed Bruce Lee
Who killed Bruce Lee
So 31.07.
Foto: Joco
Joco
So 31.07.
Foto: Mister Me
Mister Me
Fr 29.07.
Foto: Sophia Kennedy
Sophia Kennedy
So 31.07.
Foto: William Veder
Flowin Immo
Sa 30.07.
Foto: Letterbox Salvation
Letterbox Salvation
Sa 30.07.
Foto: Scylla
Scylla
So 31.07.
Foto: Eike Harder
Schlickrutschen