W A T T EN SCHlick FEST

PROGRAMM 2014 / Fokko Wolkenstein

Foto: Phillip Zwanzig
Foto: Phillip Zwanzig

Gegen das Böse kämpfen

„Es geht uns nicht darum, die Welt zu retten“, sagen Fokko Wolkenstein, „es geht darum, uns selbst zu retten.“ Das Hadern mit der Welt da draußen, dieses latente Nicht-einverstanden-sein. All die Dinge, die sie tagein tagaus die Köpfe schütteln lässt – das alles muss mal raus. Für diesen Entschluss muss man ihnen mehr als dankbar sein, denn Fokko Wolkenstein sprechen uns aus der Seele. Wer Hanno Harzbecker und Hannes Hoepfner auf der Bühne erlebt, ist dem Charme der Zwei-Mann-Kapelle in Windeseile erlegen. Fokko Wolkenstein spielen mit absoluter Hingabe und haben das, was in dieser kalten, beschissenen Welt am allermeisten fehlt: Herz.

  • Sa 16.08. 00:00
  • Konzert
  • Bühne
Sa 16.08.
Foto: Benya Weller
Flo Mega & The Ruffcats
Sa 16.08.
Foto: Christoph Neumann
Blumentopf
Sa 16.08.
Foto: Moop Mama
Moop Mama
Fr 15.08.
Foto: Lars Kaempf
De Fofftig Penns
Fr 15.08.
Foto: Dorle Bahlburg
King Rocko Schamoni
Sa 16.08.
Foto: William Veder
Flowin Immo & The Hoo
Sa 16.08.
Foto: Kerstin Behrendt
Jacques Palminger
Fr 15.08.
Foto: Four Artists
James Hersey
Sa 16.08.
Foto: Phillip Zwanzig
Fokko Wolkenstein
Sa 16.08.
Foto: Bernhard Handick
Susanne Blech
So 17.08.
Filmstil aus Der große Demokrator
Der große Demokrator
So 17.08.
Foto: Michael Meier
Fuck Art, let’s dance!
Fr 15.08.
Foto: Neufundland
Neufundland
Fr 15.08.
Foto: Faakmarvin
Faakmarvin
Fr 15.08.
Foto: Mathias Knust
David & die Kernigen
So 17.08.
Foto: Lars Kaempf
Redlight Running
So 17.08.
Foto: Tim Gerresheim
Schlickrutschen14
Fr 15.08.
Filmstil aus Hans Dampf
Hans Dampf