W A T T EN SCHlick FEST

PROGRAMM 2014 / De Fofftig Penns

Foto: Lars Kaempf
Foto: Lars Kaempf

Platt-deutscher Elektro- Hip-Hop

Riemelmeester Malde, Plietsche Torbän und Kommodige Jaykopp, kurz, De fofftig Penns sind die erste und wohl auf längere Sicht einzige konsequent auf plattdeutsch rappende Elektro-Hip-Hop-Band. Daher rührt auch die eigens erfundene Genrebezeichnung: Dialektro. 2003 gründete sich bereits ihre Band. Doch nach einer viel umjubelten 50 Cent-Coverversion (die wegen Copyrights-Verletzungen nur kurz viel umjubelt war) machten die drei Butenbremer erst mal für mehrere Jahre … nichts. 2009 wurde aus dem Spaßprojekt dann doch noch Ernst. Beim „Liet International“, dem Grand Prix europäischer Minderheitensprachen, feierten sie quasi ihren internationalen Durchbruch. Es folgten unzählige Live-Auftritte in Clubkellern, Stadthallen, Fernsehstudios, Radiosendungen und Festivals. Inzwischen werden De fofftig Penns sogar als Retter einer bedrohten Sprache gehandelt und bekamen 2012 für ihre Verdienste den Heinrich-Schmidt-Barrien-Preis. Löppt!

  • Fr 15.08. 00:00
  • Konzert
  • Bühne
Sa 16.08.
Foto: Benya Weller
Flo Mega & The Ruffcats
Sa 16.08.
Foto: Christoph Neumann
Blumentopf
Sa 16.08.
Foto: Moop Mama
Moop Mama
Fr 15.08.
Foto: Lars Kaempf
De Fofftig Penns
Fr 15.08.
Foto: Dorle Bahlburg
King Rocko Schamoni
Sa 16.08.
Foto: William Veder
Flowin Immo & The Hoo
Sa 16.08.
Foto: Kerstin Behrendt
Jacques Palminger
Fr 15.08.
Foto: Four Artists
James Hersey
Sa 16.08.
Foto: Phillip Zwanzig
Fokko Wolkenstein
Sa 16.08.
Foto: Bernhard Handick
Susanne Blech
So 17.08.
Filmstil aus Der große Demokrator
Der große Demokrator
So 17.08.
Foto: Michael Meier
Fuck Art, let’s dance!
Fr 15.08.
Foto: Neufundland
Neufundland
Fr 15.08.
Foto: Faakmarvin
Faakmarvin
Fr 15.08.
Foto: Mathias Knust
David & die Kernigen
So 17.08.
Foto: Lars Kaempf
Redlight Running
So 17.08.
Foto: Tim Gerresheim
Schlickrutschen14
Fr 15.08.
Filmstil aus Hans Dampf
Hans Dampf